Massage buchen

Klassische/Schwedische Massage buchen

Dauer: Zwischen 25 und 90 Minuten

Schwedische Massage buchen

Mithilfe von 5 verschiedenen Anwendungstechniken wird diese dynamische Massage durchgeführt. Auf Gliedmaßen, dem Rücken und dem Oberkörper werden streichende, reibende, knetende, klopfende, erschütternde Bewegungen ausgeführt. Durch diese Techniken wird die Durchblutung, der Stoffwechsel, sowie der Lymphfluss angeregt. Die Klassische Massage bei Bi PHiT gibt von der kleine Massage für Zwischendurch mit nur 25 Minuten bis hin zu der Luxus Variante mit einer Dauer von 90 Minuten.

Honig Massage – Detox Massage buchen

Dauer: 40 Minuten

Die entgiftende Massage für Geist und Körper

Diese Massage löst und befreit den Körper von Schlacken- und Giftstoffen. Durch Zupfmassagetechniken werden Verklebungen der Haut gelöst und die Durchblutung wird dadurch kräftig angeregt. Gute Resultate werden auch als Cellulitebehandlung erzielt. Das Allgemeinbefinden des Kunden verbessert sich, Stress wird abgebaut, die Körper- Geist Balance kommt wieder in ein Gleichgewicht, Schlafstörungen und Depressionen werden gelindert.

Aromaöl Massagen buchen

Dauer: 40 Minuten oder 60 Minuten

Aroma Massage buchen

Die Wohlfühlmassage für alle Sinne

Einzigartige Massagen Form, wo die duftende Öle und wellenförmige Handbewegungen, wie eine Heileinheit zu Ihrem Atmungsrhythmus angepasst werden. Dabei macht die Aromamassage den empfindlichen menschlichen Geruchsinn zunutze. Die ätherischen Öle unterstützen durch ihre ganz besonderen Eigenschaften die entspannende Wirkung. Eine anschließende Ruhepause dient der nachhaltigen Entspannung für Körper und Geist.

„Lomi – Lomi Nui“ Hawaiianische Massage buchen

Dauer: 90 Minuten

lomi lomi Massage buchen

Die Energieaufbauende Massage für Körper und Seele

Auch als „Königin aller Massagen“ wurde sie bekannt, diese Verwöhnungsmassage. Eine Massage von Kopf bis Fuß garantiert Ihnen eine wohlige Entspannung. Besonderheit dieser Technik sind parallele Griffe, wo nicht nur die Hände, sondern auch Ober- und Unterarme des Masseurs, gleichzeitig unter und über ihrem  Körper gleiten. Der ständige Wechsel der Berührungen – mal klein und kreisend, mal lang und fliesend – hinterlässt ein Gefühl von wogenden Wellen auf dem Körper. Noch lange nach der Massage kann man dieses Gefühl nachspüren.