1 zu 167

Bi PHiT

Bi PHiT

Unsere Personal Trainer Regel

Unsere Personal Trainer RegelWas sind die wirklichen Aufgaben eines Personal Trainers?

[divider style=“solid“ height=“2px“ color=“#00acf1″]

Bi PHiT verwendet die 1/167 Stunden Regel![divider style=“solid“ height=“2px“ color=“#00acf1″]

Motivation entsteht durch Erfolg, doch Erfolg verzeichnet man nicht etwa in der einen Stunde Sport pro Woche, sondern größtenteils in den restlichen 167 Stunden.

Als Personal Trainer bleibt einem oft nur eine Stunde wöchentlich, um den Kunden für den Rest der Zeit so zu beeinflussen, dass dieser seine Ziele erreicht. Eine wichtige Säule des Erfolgsmodells stellt das richtige Ernährungskonzept dar. Das Konzept kann der Trainer vorgeben, für die Umsetzung ist der Kunde jedoch selbst verantwortlich. Der Trainer gibt Empfehlungen, Tipps und erteilt Aufgaben, die der Klient während der Woche umsetzen soll.  Dadurch gelingt es dem Personal Trainer den Lebensstil des Kunden zu beeinflussen, auch wenn dieser nur einmal wöchentlich zum Personal Training vor Ort sein kann. Werden die Aufgaben vom Klienten nicht oder zu wenig umgesetzt, so bringt das beste Ernährungs- bzw. Trainingskonzept nichts.

Der Kunde ist also zu einem großen Teil selbst für seinen Erfolg verantwortlich. Wie schnell er sein individuelles Trainingsziel erreichen wird hängt von seiner Disziplin und seinem Willen ab.