Mein Personal Trainer

Sport ist in der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.

Diabetes, Krebs, Adipositas, Wirbelsäulenbeschwerden und Stress sind mittlerweile gängige Begriffe in unserem Alltag. Die erste Anlaufstelle ist zum Arzt, die zweite oft zum Versicherungsmarkler um die Zukunft abzusichern. Im Anschluss kommt der Notar, der das Testament beglaubigen soll.

Sicherlich ist diese Vorgehensweise verständlich. Doch was ist wenn jemand Ihnen sagen würde, dass man mit wenig Zeitaufwand, Probleme und Beschwerden lindert, mehr Lebensqualität erreicht, weniger Verletzungs- und Krankheitsänfällig wird und somit an weniger Tagen in der Arbeit ausfällt. Vielen Menschen sind diese Faktoren viel Wert und kontaktieren einen Personal Trainer der sie ein bis zwei Mal in der Woche für eine Stunde betreut. Der Preis dafür ist nicht günstig, aber „Preiswert“. Der gesundheitliche Aspekt aber vor allem in der Prävention rückt bei vielen Menschen in den Fokus. Aber auch diejenigen die ein paar Pfunde verlieren wollen lassen sich oft von einem Personal Trainer beraten. Ein paar Tipps damit Sie den richtigen Trainer für Sie finden:

Der passende Standort:

Das Studio sollte in der Nähe sein, damit die Überwindung zum regelmäßigen Training nicht schon am Anfahrtsweg scheitert. Denn Zeit ist oft ein entscheidendes Kriterium das Training an den Nagel zu hängen. Bei einem Training zu Hause, im Büro oder im Freien sollten Sie das nötige Equipment besitzen damit das Training eine hohe Effizienz aufweist.

Probetraining und Beratungsgespräch:

Vereinbaren sie ein Probetraining oder ein Infogespräch, denn schließlich sollte die Chemie zwischen Trainer und Kunden stimmen. Sprechen Sie über ihre Wünsche und Ziele und lassen sich vernünftig beraten. Zum Beispiel können sie schon im Voraus besprechen, welche Methoden der Trainer wählt um Ihren Wünschen gerecht zu werden.

Gesamtheitlicher Ansatz (Sport, Ernährung, Alltag, Motivation)

Ob Gewichtsreduktion, Muskelaufbau- oder Gesundheitstraining, es sollte immer ein ganzheitlicher Ansatz gewählt werden, der vor allem den Lifestyle und die Ernährung mit einbezieht. Auch wenn ein Lifestyle Coaching im ersten Moment nicht gerade günstig erscheint, ist es seinen
Preis wert (preiswert).

Kosten

Ca. 9 Millionen Menschen sind Mitglied in deutschen Fitnessstudios und zahlen im Durchschnitt einen Monatsbeitrag von ca. 80 Euro, dennoch sind fast die Hälfte auch nach zwei Jahren Mitgliedschaft und einer Gesamtsumme von knapp 2000€ weit von Ihren individuellen Zielen
entfernt. Investiert man das Geld in den passenden Trainer mit einem individuellen Konzept, so spart man sich sogar noch etwas Geld und erreicht sein Ziel in deutlich kürzerer Zeit. Ein Personal Trainer arbeitet mit ihnen effizienter und bringt sie sicher, gesund und möglichst schnell an ihr Ziel. Investitionskosten von 80-120€ erscheinen anfangs zwar sehr hoch, aber am Ende zählt das Ergebnis.

Motivation

Es gibt heutzutage viele Methoden seine lästigen Pfunde loszuwerden. Sei es mit einem hocheffizienten funktionellen Training, bei dem der Körper zum Trainingsmaschine wird, oder mit einem EMS Training, das Zeit spart. Wichtig ist, dass Sie am Ball bleiben und mit dem Sport der Ihnen zuspricht das Beste aus sich raus holen. Gute Beratung ist das Wichtigste damit sie schnell und gesund ihre Ziele erreichen.